Masterarbeit zur Domainbewertung: Ergänzung Intervalltransformationen

by Frido. 0 Comments

Einige Variablen habe ich in meiner Arbeit transformiert. Drei Variablen wurden speziell intervalltransformiert; die Klickpreise und die (Alexa-)Besucher.

Pre.CPC, Post.CPC, und Visitors waren jedoch nicht über simple Transformationen aufwertbar. Diese Variablen waren null für die große Mehrheit der Beobachtungen, weshalb die Aussagekraft dieser Variablen auf die abhängige Variable in dieser funktionalen Form mindestens fragwürdig blieb. Deshalb erschienen mir Intervalltransformationen probat. Die drei Variablen wurden später als intPre.CPC, intPost.CPC, und intVisitors gespeichert. Die Intervalle können als null, niedrig, durchschnittlich, hoch und maximal interpretiert werden (S.21/22).

Um die Ergebnisse zu reproduzieren bzw. das Modell nutzen zu können, deshalb im Folgenden die verwendeten Intervalle. Für höhere Werte als die der Stufe 5 kann ebenfalls die Stufe 5 vergeben werden, allerdings sollte die Validität der Messung dann besonders überprüft werden.

1. pre.CPC

1 für <0,08; 2 für <0,77; 3 für <1,75; 4 für 1,96; 5 für <23,69.

2. post.CPC

1 für <0,08; 2 für <0,81; 3 für <2,003; 4 für 2,04; 5 für <24,05.

3. intVisitors

1 für <0,5635; 2 für <30,24; 3 für <51,51; 4 für 57,25; 5 für <941,7.

Zur Umwandlung des Alexa-Ranks in Besucher/Tag mehr in Kürze.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>